Wir über uns » Die FSG

ForstServiceGesellschaft (FSG) Nürnberger Land mbH



Die FSG wurde 2000 als Tochter-GmbH der FBG Nürnberger Land gegründet.

 

Ihr Schwerpunkt liegt im Energieholzbereich: Ziel ist es, das Angebot an Hackschnitzeln, das durch die Mitglieder der FBG produziert wird, zu bündeln und in Wert zu setzen.

 

Wir planen, bauen und betreiben zusammen mit unseren Mitgliedern und Partnern größere Hackschnitzelanlagen, um als Wärmelieferant unseren Kunden ein Komplettpaket anbieten zu können (so genanntes Wärmeliefercontracting, z.B. für das Schulzentrum Altdorf und die Fackelmanntherme Hersbruck). Daneben beliefern wir auch Hackschnitzelanlagen Dritter: von kleineren Hausanlagen und Heizanlagen für Schulen und Kindergärten bis zum Großheizwerk (z.B. Wärmelieferungsgenossenschaft Altdorf-Fürstenschlag).

 

Ein weiteres Tätigkeitsfeld sind "Problem"bäume (z.B. entlang von Straßen und öffentlichen Wegen) und Verkehrssicherung. Da sich in diesem Bereich die fachlichen Vorgaben durch Urteile immer mehr verschärft haben, stehen wir hier unseren Kunden von der Beratung über die regelmäßige Kontrolle bis hin zur Fällung und Pflege von Bäumen zur Seite.

Schließlich rundet die FSG die Angebotspalette der FBG durch qualifizierte Erstellung mittelfristiger Betriebsplanungen (Forsteinrichtungen), Waldbewertungen (z.B. beim Verkauf) und Waldschadensgutachten ab.

 

Sie erreichen die FSG unter Tel. 09151-814 816

oder per Email unter: fsg@fbg-nuernbergerland.de

 


Die Geschäftsführung:

FSG-Geschäftsführer

Niels Baumann, Dipl.-Forstw. (Univ.)

Die Mitarbeiter der ForstServiceGesellschaft:

für das Heizkraftwerk Hersbruck:

Peter Jirmann
Andreas Lischka

für das Heizwerk Altdorf:

Hans Rupprecht

 

für das Büro:

 

Sabine Sperber

Peter Jirmann
Andreas Lischka
Sabine Sperber