Weitere Leistungen » Standorterkundung

Die Forstliche Standorterkundung - Grundlage für alle waldbaulichen Entscheidungen



Standortkarte, Standortrenner und Baumarteneignungstabelle

Die Standorterkundung ist ein wichtiges Instrument der waldbaulichen Planung. Sie liefert uns über die gesamte Waldfläche Daten zur Beschaffenheit des Bodens, auf dem unsere Waldbäume stehen. Daraus lassen sich Risiken und Chancen für die aktuelle und die künftige Waldgeneration ableiten.

Als Ergebnis liefert die Standorterkundung detaillierte StandortKarten und eine entsprechende Baumarteneignungstabelle für die jeweiligen Standorttypen, so dass Sie für Ihre konkreten Waldstücke ablesen können, welche Baumarten dort gut und welche weniger gut oder gar nicht geeignet sind und mit welchen Risiken Sie jeweils zu rechnen haben.

Die Standorterkundung dürfte für den gesamten Landkreis bis Ende 2008 vollständig abgeschlossen sein, es fehlt bislang nur noch ein kleiner Teilbereich im Landkreisosten.

Sie können bei uns in der Geschäftsstelle die Standortkarte für Ihre eigenen Waldstücke einsehen und sich näher erläutern lassen.

Die Ergebnisse der Standorterkundung liegen selbstverständlich auch bei allen Revieren und Dienststellen der Bayer. Forstverwaltung als Beratungs- und Förderungsinstrumentarium vor. Auch hier können Sie diese also für Ihre jeweiligen Waldstücke problemlos einsehen und sich eingehend dazu beraten lassen.