Infothek » Jagd

Umsatzbesteuerung von Jagdgenossenschaften ab 2017

 

Ab 01.01.2017 ändert sich die umsatzsteuerliche Beurteilung der Jagdverpachtung durch Jagdgenossenschaften. Eine Übergangsregelung ermöglicht die Anwendung des bisherigen Rechts bis 31.12.2020. Der Antrag muss bis 31.12.2016 gestellt werden.

 

Das Bayerische Landesamt für Steuern hat hierzu ein Merkblatt sowie ein Muster für eine Optionserklärung herausgebracht.

 

Die Dokumente können sie per Klick öffnen: